Was guten Sex auszeichnet und wie du dazu beitragen kannst

In meinen Chats werde ich immer wieder gefragt, was guter Sex für mich bedeutet. Das kann ich dir gerne beantworten, Wichtig ist aber, guter Sex wird für jeden Menschen anders definiert. Während die einen es lieb und zärtlich mögen, benötigen die anderen wilden Sex. 

Im Folgenden möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen, die ich den den vergangenen Jahren gemacht habe. 

Mache dir klar, was du möchtest.

Wenn es darum geht, die Qualität und Quantität deines Sex zu verbessern, ist gute Kommunikation der Schlüssel. Es ist wichtig, dass du deine Bedürfnisse in der Beziehung oder beim One-Night-Stand allgemein mitteilest, denn eine gute Kommunikation schafft Vertrauen und hält deine Beziehung aufrecht.  

Aber es ist auch äußerst wichtig, dass du einem Partner deine sexuellen Bedürfnisse mitteilst. Wenn dein Partner es nicht ganz richtig macht, zeigst du ihm, wie er dich befriedigen kann. Es mag unangenehm erscheinen oder sogar den Eindruck erwecken, dass du seine Gefühle verletzen könntest, aber schließlich will er dir gefallen, also hilf ihm! Und wenn dein Partner dir Anweisungen gibt, freue dich über die offene, klare Kommunikation und tue, was dir gesagt wird. 

Plane gemeinsame intime Zeit ein

Wenn das Leben überwältigend wird, ist die Intimität oft das Erste, was auf der Strecke bleibt. Es kann schwer sein, an Sex zu denken oder sich begehrenswert zu fühlen, wenn eine Million Dinge vor sich gehen und man super gestresst ist.  

Aber wenn man in stressigen Zeiten Intimität und Sex vernachlässigt, kann das für die Beziehung sehr schädlich sein. Es ist wichtig, eine intime Beziehung zu deinem Partner aufrechtzuerhalten, auch wenn du das Gefühl hast, dass du unmöglich noch eine Sache in Ihren Tag einbauen kannst. Wenn du gemeinsam mit deinem Partner intime Zeit einplanst, kannst du sicherstellen, dass dein Sexualleben in stressigen Zeiten nicht vernachlässigt wird.  

Ein Zeitplan für Sex kann dir auch etwas geben, worauf du dich freuen kannst, wenn du völlig am Ende bist! Ein großer Teil des Sexes ist die Vorfreude und der Gedanke daran, also solltest du dich darauf einstellen, indem du die Dinge weit im Voraus planst. In diesem Sinne kann es auch Spaß machen, einen kleinen Urlaub zu planen, bei dem du dich ganz auf die Intimität mit deinem Partner konzentrieren kannst. Mietet ein Hotelzimmer, bucht ein Air BnB, oder plant einen Campingausflug, bei dem nur intime Zeit zu zweit auf dem Programm steht. 

Raus aus dem Schlafzimmer

Es kann zwar hilfreich sein, sich einen Zeitplan zurechtzulegen, um sicherzustellen, dass du Zeit für Intimitäten hast, aber vergiss nicht, wie sexy Spontaneität sein kann! 

Auch wenn wir versuchen, unsere Emotionen zu kontrollieren, können wir nicht immer kontrollieren, wann uns die sexuelle Lust überkommt. Sex muss sich nicht auf eine romantische Schlafzimmereinrichtung beschränken, wie wir sie in Filmen sehen. Wenn du deinen Sexualtrieb ausnutzt, wo und wann er dich überkommt, kann das zu super aufregendem Sex führen. Sex außerhalb des Schlafzimmers kann ein lustiger und spontaner Weg sein, um dein Sexleben aufzupeppen. Arbeitsplatten, Sofas, die Dusche, was immer du möchtest! Es gibt keinen Grund, den Sex komplett aus dem Haus zu verbannen (es sei denn, du stehst darauf, dann solltest du das unbedingt tun!), aber diskret zu sein und kreativ zu bleiben, kann deinem Sexleben eine lustige Dimension verleihen! 

Ausreichend Zeit für das Vorspiel einplanen

Obwohl jeder einen guten Quickie liebt, ist es wichtig, dass nicht jeder Sex kurz und bündig ist. Schließlich kann das Vorspiel einer der schönsten Teile des Sex sein.  

Ein längeres Vorspiel steigert die Vorfreude auf den eigentlichen Sex und kann den Sex insgesamt angenehmer machen. Das Vorspiel macht unabhängig davon Spaß, ob du gibst oder empfängst. Es ist eine Möglichkeit, die Intimität des Sex zu erhöhen, indem man Berührungen, Küsse und all die anderen schönen Dinge einbezieht.  

Das Vorspiel kann den Sex auch verspielter machen. Sex muss nicht immer nur leidenschaftlich sein, auch das Einbeziehen von Neckereien und ähnlichen Dingen in das Vorspiel kann zu tollem Sex führen. Sei kreativ, ziehe es so lange hinaus, wie du es aushalten kannst, und betrachte den Sex dann als Sahnehäubchen.